Neue Leute kennenlernen? Einfach – mit dem Deutsch-Französischen Freiwilligendienst!

Über 350 junge Menschen aus Frankreich und Deutschland absolvieren derzeit einen Deutsch-Französischen Freiwilligendienst.

Informier dich jetzt

Lust auf mehr Selbstständigkeit?

Der Deutsch-Französische Freiwilligendienst dauert 10 bis 12 Monate und ermöglicht ein vollständiges Eintauchen ins Partnerland.

Informier dich jetzt

Lust auf bessere Sprachkenntnisse und mehr interkulturelle Kompetenzen?

Die Begleitseminare sind der Schlüssel eines gelungenen Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes!

Informier dich jetzt

Lust auf mehr berufliche Kompetenzen?

Der Deutsch-Französische Freiwilligendienst ist eine berufliche Erfahrung, die in beiden Ländern anerkannt und geschätzt wird.

Informier dich jetzt

Warum nicht eine neue Kultur entdecken?

Das ganze Jahr lang leben die Freiwilligen im Partnerland.

Informier dich jetzt

Laufende Ausschreibungen

Einsatzstellen – Deutsch-Französischer Freiwilligendienst im Schulbereich

Deutsch-Französischer Freiwilligendienst an Schulen Schuljahr 2017-2018

Suchen Sie für Ihre Schule eine Möglichkeit, die internationale Öffnung voranzutreiben, eine Schulpartnerschaft mit Frankreich ins Leben zu rufen, eine französische Theater-, Sport- oder Tanzgruppe anzubieten, den Schülern ein lebendiges Frankreichbild zu vermitteln? Sind Sie bereit, für 10 Monate eine junge Französin oder einen jungen Franzosen in Ihrem Team aufzunehmen und ihm einen ersten Einblick ins Berufsleben zu geben? Wenn ja, dann ist der Deutsch-Französische Freiwilligendienst an Schulen das Richtige für Ihre Schule!

Das Deutsch-Französische Jugendwerk ermöglicht auch im kommenden Schuljahr jungen Französinnen und Franzosen (und natürlich auch Deutschen) für die Dauer von 10 Monaten einen Freiwilligendienst in einer deutschen (bzw. französischen) Schule zu absolvieren.

Das Ziel ist einfach: Die Freiwilligen arbeiten mit dem pädagogischen Team der Schule zusammen und übernehmen Aufgaben, die möglichst ihren Interessen und Kompetenzen entsprechen. Sie helfen bei Umsetzung von kulturellen, sportlichen oder sonstigen Projekten (z.B. zur Erhöhung der Mobilität).

Der Freiwilligendienst ist für Schulen und Freiwillige eine Gelegenheit, interkulturelle Erfahrungen zu leben sowie die Kultur und Sprache des Nachbarlandes kennen zu lernen.

Die Profile der Freiwilligen sind so unterschiedlich wie die Projekte die Sie gemeinsam mit ihnen initiieren können. Sie sind zwischen 18 und 25 Jahre alt und müssen mindestens Deutschkenntnisse auf A2/B1-Niveau (gemäß des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) vorweisen.

Die Bewerbung zur Teilnahme erfolgt in Rücksprache mit den Verantwortlichen der Bundesländer über ein Online-Bewerbungsformular unter folgendem Link: http://tcc.volontariat.ofaj.org/.

Auf dieser Basis werden 72 Schulen für die Teilnahme ausgewählt werden. Im Anhang finden Sie weitere Informationen zum Freiwilligendienst an Schulen sowie zum Inhalt der Bewerbung. Bewerbungsschluss ist der 24. März 2017.

Bitte klicken Sie hier, um die ausführliche Ausschreibung für 2017/18 zu konsultieren und hier für das Merkblatt.

Freiwillige: Deutsch-Französischer Freiwilligendienst an einer schulischen Einrichtung in Frankreich 2017/2018

Verreist du gerne? Hast du Lust, 10 Monate in Frankreich zu verbringen? Möchtest du den Alltag einer französischen Schule kennenlernen? Möchtest du mit Schülern an Projekten arbeiten und so Berufserfahrung sammeln? Kurzum – bist du motiviert, neue und emotionsreiche Erfahrungen zu sammeln und zu teilen? Wenn ja, dann ist der Deutsch-Französische Freiwilligendienst an Schulen das Richtige für dich!

Das Deutsch-Französische Jugendwerk ermöglicht jungen Menschen aus Deutschland, für ein Schuljahr einen Freiwilligendienst in einem pädagogischen Team zu absolvieren. Es ist ganz einfach: Du arbeitest mit einem pädagogischen Team zusammen und übernimmst Aufgaben, die deinen Interessen entsprechen. Du hilfst bei der Umsetzung von kulturellen, sportlichen oder anderen Projekten (z.B. zur Verbesserung der Mobilität). Du verfolgst die Umsetzung dieser Projekte und stehst in engem Kontakt mit jungen Franzosen deiner Einrichtung. Du kannst z.B. Aktionen zur Förderung der deutschen Kultur und Sprache durchführen oder den Schülern deiner schulischen Einrichtung verschiedene Animationen anbieten.

Der Freiwilligendienst bietet die Möglichkeit, interkulturelle Erfahrungen zu machen und deine Französischkenntnisse zu verbessern. Ein spannendes Jahr wartet auf dich!

Wenn du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist und Französischkenntnisse von mindestens A2/B1-Niveau (gemäß des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen ) vorweisen kannst, bewirb dich bis zum 17. März auf unserer Online-Bewerbungsplattform TCC – Volontariat http://tcc.volontariat.ofaj.org

Bitte halte für die Bewerbung einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben* bereit.

Nach einer Vorauswahl werden die Bewerber und Bewerberinnen zu einem Auswahltreffen eingeladen, das am 11. April 2017 in Berlin stattfinden wird.

*In dem Motivationsbrief sollten folgende Fragen beantwortet werden:

  • Warum möchtest du einen deutsch-Französischen Freiwilligendienst machen?
  • Warum möchtest du dich im Schulbereich engagieren?
  • Hast du dich schon ehrenamtlich in einem Verein, in deiner Schule oder allgemein engagiert?
  • Was sind deine Stärken und Interessen?
  • Was erwartest du von diesem Jahr?

Du kannst deine Bewerbung in deutscher Sprache oder optional auch in französischer Sprache verfassen.

Bitte klicken Sie hier, um die ausführliche Ausschreibung für 2017/18 zu konsultieren.

Freiwillige: Deutsch-Französischer Freiwilligendienst im Hochschulbereich in Frankreich 2017/2018

Sie interessieren sich für den Hochschulbereich und möchten erste Berufserfahrungen sammeln oder sich umorientieren? Sie möchten sich nützlich machen und gleichzeitig eine interkulturelle Herausforderung wahrnehmen? Mit Menschen aus völlig unterschiedlichen Bereichen und Kulturen zusammenarbeiten?

Seit dem akademischen Jahr 2015-2016 ist es jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich möglich, einen Freiwilligendienst an einer französischen bzw. deutschen Universität oder universitären Einrichtung zu absolvieren. Wir suchen ab sofort nach jungen engagierten Menschen, die sich ab September 2017 für 10 Monate im Hochschulbereich engagieren wollen und gleichzeitig neue Kompetenzen entwickeln möchten.

Durch den Freiwilligendienst sollen die Freiwilligen den Universitätsalltag bereichern sowie außeruniversitäre Projekte der Universität/universitären Einrichtung mit organisieren und initiieren. So können Sie sich beispielswiese für die Förderung Ihrer Sprache und Kultur einsetzen, bei der Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen sowie von Kultur- und Sportevents mithelfen, Studenten, die eine Mobilitätsförderung in Deutschland/Europa beantragen, begleiten oder den Studenten ihrer Einrichtung Aktivitäten aller Art vorschlagen.

Der Freiwilligendienst ermöglicht es Ihnen, neue bereichernde und für Ihre berufliche Laufbahn hilfreiche Erfahrungen zu sammeln. Gleichzeitig lernen Sie den Alltag einer Universität oder einer universitären Einrichtung kennen und können Ihre Französischkenntnisse außerhalb einer klassischen akademischen Mobilität verbessern.

Die Aufgabenfelder können je nach Einsatzstelle variieren. Mögliche Einsatzbereiche:

  • Europäische und internationale Öffnung der jeweiligen Hochschule durch die Organisation von spezifischen Projekten rund um die Studierendenmobilität (deutsch-französische Veranstaltungen, fach- und themenorientierte Seminare, usw.).
  • Begleitung von Studierenden, die eine Mobilitätsförderung in Frankreich oder Europa beantragen (Praktikumssuche, usw.)
  • Einsatzgebiete, die zur persönlichen und zivilgesellschaftlichen Bereicherung der Freiwilligen/ des Freiwilligen beitragen (soziales Engagement, Unterstützung von Studierenden, z.B. mit Behinderung, Begleitung von ausländischen Studenten und Erstsemester, etc.)
  • Organisation von kulturellen Veranstaltungen (Stammtische, Kulturabende, kulturelle Ausflüge, internationale Theatergruppe)
  • Mitgestaltung bei der Umsetzung von deutsch-französischen Projekten, die vom DFJW unterstützt werden (Deutsch-Französischer Tag, Kooperation mit den DFJW Juniorbotschaftern, 1234 Projekte usw.)

Die am Programm teilnehmenden Einsatzstellen sind in ganz Frankreich angesiedelt.

Teilnahmebedingungen

  • Alter: 18-25 Jahre
  • Französischkenntnisse ab B1 (Gemeinsamer europäischen Referenzrahmens für Sprachen)
  • Ständiger Wohnsitz in Deutschland

Kompetenzen

  • Offenheit und Interesse an anderen Kulturen
  • Eigeninitiative
  • Dynamik
  • Organisationsgeschick und Umgänglichkeit
  • Anpassungsfähigkeit

Finanzierung

  • Monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 472,97 € durch die Agence du Service Civique
  • Taschengeld in Höhe von 50 € /Monat (100 €/ Monat für einen Freiwilligendienst in den DROM-COM)
  • Sach- oder Geldleistung in Höhe von 107,58 €/Monat bzw. wird in den meisten Fällen dir Unterkunft zur Verfügung gestellt (kostenfrei oder zu reduzierter Miete)
  • Das DFJW übernimmt die Kosten für die Zusatzversicherung Dr. Walter (Krankenversicherung, Privat- und Berufshaftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Versicherung im Ausland und Rapatriierung) und die Seminarkosten.

Bewerbung

Bewerbungen können bis zum 17. März 2017 über die Bewerbungsplattform TCC – Volontariat eingereicht werden: http://tcc.volontariat.ofaj.org

Bitte halten Sie für die Bewerbung einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben auf Französisch bereit.

Nach einer Vorauswahl werden die Bewerber und Bewerberinnen zu einem Auswahltreffen eingeladen, das am 31. März 2017 an der Hochschule Düsseldorf (Fachbereich Design) stattfinden wird.

Bitte klicken Sie hier, um die ausführliche Ausschreibung für 2017/18 zu konsultieren und hier um das Merkblatt mit weiteren Rahmenbedingungen zu öffnen.

Einsatzstellen: Deutsch-Französischer Freiwilligendienst im Hochschulbereich in Frankreich 2017/2018

Die Einsatzstellen können sich für den Deutsch-Französischen Freiwilligendienst bis zum 24.Februar 2017 über die Plattform TCC – Volontariat bewerben: http://tcc.volontariat.ofaj.org

Im Rahmen des Freiwilligendienstes sollen die Freiwilligen den Universitätsalltag
bereichern sowie außeruniversitäre Projekte mit organisieren und initiieren. Sie können
beispielswiese Projekte und Veranstaltungen zur Förderung der deutschen sowie
französischen Sprache und Kultur organisieren, Studierende bei der Planung einer
internationalen Mobilität begleiten oder Studierenden verschiedener Fakultäten interkulturelle
Aktivitäten aller Art vorschlagen.

Die Tätigkeitsfelder können je nach Einsatzstelle variieren. Die Aufgabenbereiche der Freiwilligen werden von einer Tutorin bzw. einem Tutor definiert.

Beispiele für mögliche Einsatzbereiche:

  • Europäische und internationale Öffnung der Hochschule durch die Organisation von spezifischen Projekten rund um die Studierendenmobilität (deutsch-französische Veranstaltungen, fach- und themenorientierte Seminare, usw.).
  • Begleitung von Studierenden, die eine Mobilitätsförderung in Frankreich oder Europa beantragen (Praktikumssuche, usw.)
  • Austausch zwischen deutschen und französischen Universitäten wiederbeleben
  • Einsatzgebiete, die zur persönlichen und zivilgesellschaftlichen Bereicherung der Freiwilligen/ des Freiwilligen beitragen (soziales Engagement, Unterstützung von Studierenden, z.B. mit Behinderung, Begleitung von ausländischen Studenten und Erstsemester, etc.)
  • Organisation von kulturellen Veranstaltungen (Stammtische, Kulturabende, kulturelle Ausflüge, internationale Theatergruppe)
  • Mitgestaltung bei der Umsetzung von deutsch-französischen Projekten, die vom DFJW unterstützt werden (Deutsch-Französischer Tag, Kooperation mit den DFJW Juniorbotschaftern, 1234 Projekte usw.)

Bitte klicken Sie  hier, um die ausführliche Ausschreibung für 2017/18 zu konsultieren und hier für das Merkblatt.

Deutsch-Französischer Freiwilligendienst beim Deutsch-Französischen Jugendwerk

Programm Praxes, Paris

Fragst du dich auch, was du nach dem Abi machen sollst und wie du die Zeit vor der Ausbildung oder dem Studium am besten nutzen kannst? Möchtest du erste Berufserfahrungen sammeln, interkulturelle Momente erleben und nebenbei eine andere Sprache lernen? Oder hast du vielleicht gerade deinen Abschluss in der Tasche und möchtest deinen Lebenslauf durch eine Auslandserfahrung aufbessern? Du interessierst dich für die deutsch-französische Zusammenarbeit und hast Lust, die Arbeit in einer internationalen Organisation kennenzulernen? Dann engagiere dich für einen Freiwilligendienst beim Deutsch- Französischen Jugendwerk (DFJW) in Paris!

Das DFJW bietet ab September 2017 im Bereich Berufsausbildung und Hochschulaustausch eine zwölfmonatige Freiwilligenstelle an, um beim Ausbau des Mobilitätsprogramms PRAXES (www.dfjw.org/praxes) mitzuwirken.

Im Rahmen des Freiwilligendienstes kümmerst du dich um die Kommunikation mit den Unternehmen und den jungen Teilnehmenden sowie deren Betreuung. Du hilfst bei der Gestaltung neuer Arbeitsmaterialien und bei der Optimierung der Arbeitsabläufe (Online-Bearbeitung der Einschreibungen, Betreuung der Teilnehmenden, Versicherungspaket, Auswertungsinstrumente, usw.). Du wirst auch die Möglichkeit haben, eigene Ideen einzubringen und deine Kreativität in einem eigenen Projekt darzustellen.

Wenn du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist und Interesse hast, dich für ein Jahr zu engagieren und Paris zu entdecken, dann schicke uns deinen Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben bis zum 30. April 2017 an praxes@dfjw.org unter der Referenz VOLONT/2017-2018/PRAXES. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte klicken Sie hier, um die Ausschreibung zu konsultieren.

Referat Berufsausbildung, Hochschulaustausch und Freiwilligendienst, Paris

Dir gefallen die Sprache und die Kultur Frankreichs? Du interessierst dich für die deutsch-französische Zusammenarbeit? Warum also nicht ein Jahr nach Paris gehen?

Für das Jahr 2017/2018 sucht das DFJW im Rahmen des Deutsch- Französischen Freiwilligendienstes (Beginn September 2017) für die Dauer von 12 Monaten eine Freiwillige bzw. einen Freiwilligen für den Sitz des DFJW in Paris zur Unterstützung des Referats „Berufsausbildung, Hochschulaustausch und Freiwilligendienst“.

Hier wird ein Großteil deiner Aufgaben das Programm „Deutsch-Französischer Freiwilligendienst“ umfassen: du unterstützt das Team bei der Koordination und Durchführung des Programms, stehst in direktem Kontakt mit aktuellen und zukünftigen Freiwilligen und teilst deine Erfahrungen mit ihnen. Du kommunizierst mit verschiedenen Akteuren des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes und unterstützt mit deinem Organisationstalent die Durchführung von verschiedenen Veranstaltungen rund um den Freiwilligendienst.

Darüber hinaus unterstützt du die Bereiche „Berufsausbildung und Hochschul-austausch“ bei der alltäglichen Arbeit sowie bei der Planung und Durchführung von verschiedenen Veranstaltungen und Programmen des DFJW. Du wirst so einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche bekommen und vielseitige Aufgaben erledigen.

Außerdem wirst du die Möglichkeit haben, im Laufe des Jahres dein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen, deine Sprachkenntnisse zu verbessern und Interkulturalität hautnah zu erleben, kurz: eine einzigartige Auslandserfahrung zu machen!

Also, wenn du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist, Interesse an Projektarbeit, Koordination und Kommunikation hast und Geschick bei schriftlicher Formulierung mitbringst, dann sende bis zum 30. April 2017 eine Email mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an: volontariat@dfjw.org unter der Referenz VOLON/2017-2018/III! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte klicken Sie hier, um die Ausschreibung zu konsultieren.

Referat Kommunikation und Veranstaltungen, Paris

Dir gefallen die Sprache und die Kultur Frankreichs? Du interessierst dich für die deutsch-französische Zusammenarbeit? Warum also nicht ein Jahr nach Paris gehen?

Für das Jahr 2017/2018 sucht das DFJW im Rahmen des Deutsch- Französischen Freiwilligendienstes (Beginn September 2017) … dich: als Freiwillige bzw. Freiwilligen am Sitz des DFJW in Paris zur Mitarbeit im Referat „Kommunikation und Veranstaltungen“.

Du bist kommunikativ, interessierst Dich für soziale Netzwerke, das Internet und die Öffentlichkeitsarbeit einer internationalen Organisation, dann kannst Du in einem deutsch-französischen Team die Arbeitsabläufe rund um die Kommunikation kennenlernen.

Das Referat „Kommunikation und Veranstaltungen“ unterstützt Du mit Deinem Engagement und Deiner Kreativität insbesondere dabei, die Angebote und die Arbeit des DFJW bei jungen Menschen bekannter zu machen. Zu Deinen Aufgaben wird gehören, bei der Betreuung der Internetseite und den Social Media Konten des Deutsch-Französischen Jugendwerks zu helfen.

Darüber hinaus wirst Du die Möglichkeit haben, im Laufe des Jahres Dein eige-nes Projekt auf die Beine zu stellen, Deine Sprachkenntnisse zu verbessern und Interkulturalität hautnah zu erleben, kurz: eine einzigartige Auslandserfahrung zu machen!

Also, wenn Du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist, Interesse an Projektarbeit, Kommunikation und digitalen Medien hast, gut schreiben kannst und gerne in einem Team arbeitest, sende bis zum 30. April 2017 eine Email mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an: langenfeld@ofaj.org unter der Referenz VOLONT/2017-2018/BV! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte klicken Sie hier, um die Ausschreibung zu konsultieren.

Seite drucken