Beim DFJW

Ein Jahr beim DFJW!

Arbeite 12 Monate lang mit den DFJW-Teams in Paris, Berlin oder Saarbrücken zusammen und engagiere dich für Projekte zur Förderung der deutsch-französischen Mobilität!

Aktuelle Ausschreibungen

Alle aktuelle Ausschreibungen sind hier zu finden.

Beschreibung des Programms

Welche Einsatzbereiche erwarten Dich?

  • Mithilfe bei der Bekanntmachung der Programme des DFJW bei Messen, Informationsveranstaltungen und in sozialen Netzwerken, Kommunikation mit Teilnehmenden der DFJW-Programme
  • Berufsausbildung, Hochschulaustausch und Freiwilligendienst

  • Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen und Arbeitstreffen
  • Unterstützung in der Durchführung von Austauschprogrammen in den Bereichen Berufsausbildung und Hochschulaustausch sowie im Bereich außerschulischer Austausch

Einsatzstelle finden / sich bewerben

Wie kannst Du dich bewerben?

Sende deine Bewerbung an die in der Ausschreibung angegebene DFJW-Emailadresse. Die betroffenen Referate nehmen mit den vorausgewählten Bewerbenden Kontakt auf und treffen die engültige Entscheidung.

Bitte beachte: Den am Pariser Standort tätigen Freiwilligen wird eine Wohnung zur Verfügung gestellt.

Welche Voraussetzungen musst Du erfüllen?

Du solltest Sprachkenntnisse in Französisch auf mindestens A2 Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens vorweisen können.

Programm Praxes, Paris

 

Fragst du dich auch, was du nach dem Abi machen sollst und wie du die Zeit vor der Ausbildung oder dem Studium am besten nutzen kannst? Möchtest du erste Berufserfahrungen sammeln, interkulturelle Momente erleben und nebenbei eine andere Sprache lernen? Oder hast du vielleicht gerade deinen Abschluss in der Tasche und möchtest deinen Lebenslauf durch eine Auslandserfahrung aufbessern? Du interessierst dich für die deutsch-französische Zusammenarbeit und hast Lust, die Arbeit in einer internationalen Organisation kennenzulernen? Dann engagiere dich als Freiwillige/r beim Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) in Paris!

Das DFJW bietet ab September 2018 für die Dauer von 12 Monaten im Bereich Berufsausbildung und Hochschulaustausch eine zwölfmonatige Freiwilligenstelle an, um beim Ausbau des Mobilitätsprogramms PRAXES (www.dfjw.org/praxes) mitzuwirken.

Im Rahmen des Freiwilligendienstes unterstützt du uns bei der Kommunikation mit den Unternehmen und den jungen Teilnehmenden sowie deren Betreuung. Du hilfst bei der Gestaltung neuer Arbeitsmaterialien und bei der Optimierung der Arbeitsabläufe (Online-Bearbeitung der Einschreibungen, Betreuung der Teilnehmer-/innen, Versicherungspaket, Auswertungsinstrumente, usw.). Du wirst auch die Möglichkeit haben, eigene Ideen einzubringen und deine Kreativität in einem eigenen Projekt darzustellen. Außerdem hilfst du uns bei der Betreuung der PRAXES Facebook-Gruppe und bei der Entwicklung von neuen Projekten.

Wenn du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist und Interesse hast, dich für ein Jahr zu engagieren und Paris zu entdecken, dann schicke uns deinen Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben bis zum 30. April 2018 an praxes@dfjw.org unter der Referenz VOLONT/2017-2018/PRAXES. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte klicken Sie hier, um die Ausschreibung zu konsultieren.

Referat Berufsausbildung, Hochschulaustausch und Freiwilligendienst (50%) und Bereich Trilaterale Programme des Generalsekretariats (50%)

 

Dir gefallen die Sprache und die Kultur Frankreichs? Du interessierst dich für
die deutsch-französische Zusammenarbeit und möchtest wissen wie das
deutsch-französische Paar mit Partnerländern in Mittelost- (MOE), Südosteuropa
(SOE) oder z.B. dem Mittelmeerraum kooperiert? Warum also nicht ein Jahr
nach Paris gehen?
Für das Jahr 2018/2019 sucht das DFJW im Rahmen des Deutsch-
Französischen Freiwilligendienstes (Beginn September 2018) für die Dauer von
12 Monaten eine Freiwillige oder einen Freiwilligen für den Sitz des DFJW in
Paris. Der Einsatz der/des Freiwilligen erfolgt zur Unterstützung in zwei Bereichen:
zum einen im Referat „Berufsausbildung, Hochschulaustausch und Freiwilligendienst“
und zum anderen im Generalsekretariat im Bereich „Trilaterale
Programme“.
Im Referat „Berufsausbildung, Hochschulaustausch und Freiwilligendienst“ wird
ein Großteil deiner Aufgaben das Programm „Deutsch-Französischer Freiwilligendienst“
umfassen: du unterstützt das Team bei der Koordination und Durchführung
des Programms, stehst in direktem Kontakt mit aktuellen und zukünftigen
Freiwilligen und teilst deine Erfahrungen mit ihnen. Du kommunizierst mit
verschiedenen Akteuren des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes und
unterstützt mit deinem Organisationstalent die Durchführung von verschiedenen
Veranstaltungen rund um den Freiwilligendienst.
Im Bereich „Trilaterale Programme“ wirst du vor allem die Abschlussplanung,
Durchführung und Evaluation der Fachkonferenz des Maghreb-Netzwerks im
November 2018 in Hamburg unterstützen und die Auswahl der Projekte für die
verschiedenen Sonderfonds der Außenministerien begleiten. Dazu gehören der
direkte Kontakt zu Partnerorganisationen und Institutionen, die logistische Vorbereitung,
aber auch das Erstellen von Dokumenten. Dein redaktionelles Geschick,
Interesse an neuen Medien und Freude an Recherchen zu aktuellen (gesellschafts)
politischen Themen in den unterschiedlichen Regionen, können hier
zum Einsatz kommen.
Du wirst so einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche erhalten und
vielseitige Aufgaben erledigen. Außerdem wirst du die Möglichkeit haben, im
Laufe des Jahres dein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen, deine Sprachkenntnisse
auf Französisch und vielleicht sogar Englisch oder einer anderen
Sprache zu verbessern. Durch die hautnah selbst miterlebten interkulturellen
Erfahrungen, hast Du schließlich die Chance eine einzigartige Auslandserfahrung
zu machen!
Also, wenn du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist, Interesse an Projektarbeit,
Koordination und Kommunikation hast und Geschick bei schriftlicher Formulierung
mitbringst, dann sende bis zum 30. April 2018 eine Email mit Lebenslauf
und Motivationsschreiben an: volontariat@dfjw.org unter der Referenz
VOLONT/2018-2019/III-GS! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte klicken Sie hier, um die Ausschreibung zu konsultieren.

Referat Kommunikation und Veranstaltungen, Paris

 

Dir gefallen die Sprache und die Kultur Frankreichs? Du interessierst dich für
die deutsch-französische Zusammenarbeit? Warum also nicht ein Jahr nach
Paris gehen?
Für das Jahr 2018/2019 sucht das DFJW im Rahmen des Deutsch-
Französischen Freiwilligendienstes (Beginn September 2018) … dich: als Freiwillige
bzw. Freiwilligen am Sitz des DFJW in Paris zur Mitarbeit im Referat
„Kommunikation und Veranstaltungen“.
Du bist kommunikativ, interessierst Dich für soziale Netzwerke, das Internet
und die Öffentlichkeitsarbeit einer internationalen Organisation, dann kannst Du
in einem deutsch-französischen Team die Arbeitsabläufe rund um die Kommunikation
kennenlernen.
Das Referat „Kommunikation und Veranstaltungen“ unterstützt Du mit Deinem
Engagement und Deiner Kreativität insbesondere dabei, die Angebote und die
Arbeit des DFJW bei jungen Menschen bekannter zu machen. Zu Deinen Aufgaben
wird gehören, bei der Betreuung der Internetseite und den Social Media
Konten des Deutsch-Französischen Jugendwerks zu helfen.
Darüber hinaus wirst Du die Möglichkeit haben, im Laufe des Jahres Dein eigenes
Projekt auf die Beine zu stellen, Deine Sprachkenntnisse zu verbessern und
Interkulturalität hautnah zu erleben, kurz: eine einzigartige Auslandserfahrung
zu machen!
Also, wenn Du zwischen 18 und 25 Jahre alt bist, Interesse an Projektarbeit,
Kommunikation und digitalen Medien hast, gut schreiben kannst und gerne in
einem Team arbeitest, sende bis zum 30. April 2018 eine Email mit Lebenslauf
und Motivationsschreiben an: langenfeld@ofaj.org unter der Referenz
VOLONT/2018-2019/BV! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte klicken Sie hier, um die Ausschreibung zu konsultieren.

Der Zeitplan

1

Veröffentlichung der Ausschreibungen der Referate des DFJW
2

Vorauswahl der Kandidaten anhand der eingegangenen Bewerbungen
3

Einzel- oder Gruppengespräche, vor Ort, per Telefon oder Skype
4

Engültige Auswahl
5

Administrative Schritte (Vertragsunterzeichnung, Versendung von diversen Dokumenten durch das DFJW, etc.)
6

Ab dem 1. September: Einführungsseminar
7

Im Anschluss an das Einführungsseminar: Ankunft in der Einsatzstelle
Seite drucken