Bringen Sie Ihre im Ausland erworbenen sozialen Kompetenzen dank AKI-APP zur Geltung!

Sie organisieren Jugendbegegnungen oder nehmen an einem Programm des DFJWs teil und möchten gerne die während der Auslandserfahrung erworbenen sozialen Kompetenzen anerkennen? Dann können Sie aki-app.org besuchen, unser kostenloses und unkompliziertes Tool!

Informier dich jetzt

Teile deine Erfahrungen vom Freiwilligendienst auf!

Möchtest du die Erfahrung deines Freiwilligendienstes über unsere sozialen Netzwerke teilen? Benutzt du gerne Snapchat? Mach es einfach wie Myriam, unsere Freiwillige beim DFJW seit September 2018 in Paris. Melde dich bei uns unter djahi@ofaj.org, wenn du uns auch ein Video schicken willst!

Informier dich jetzt

Erfahrungsberichte ehemaliger Freiwilliger

Macht es wie Philipp, Kim, Melissa, Juri, Maike, Nele, Floriane, Marlon, Eléonore oder Hélène: Sie haben alle einen DFFD in Frankreich oder Deutschland gemacht und erzählen hier von ihren Erfahrungen!

Informier dich jetzt

Nach dem 10 jährigen Jubiläum des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes

Am Donnerstag, den 5. Oktober und Freitag, den 6. Oktober hat der Deutsch-Französische Freiwilligendienst seinen zehnjährigen Geburtstag in der Congresshalle in Saarbrücken gefeiert!

Informier dich jetzt

Lust deine interkulturelle Kompetenzen zu entdecken?

Zurzeit absolvieren 350 Jugendlich aus Deutschland und Frankreich einen Freiwilligendienst, um 10 bis 12 Monate im Partnerland zu verbringen. Durch den DFFD können auch erste Berufserfahrungen gesammelt werden. Also, hast du Lust neue Leute und eine neue Kultur kennenzulernen? Und das alles während du an Selbstständigkeit gewinnst und deine sprachlichen Kompetenzen vertiefst?

Informier dich jetzt

Das DFJW feiert 10 Jahre Deutsch-Französischen Freiwilligendienst : Jubiläumsfeier und Projektausschreibung

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes wird das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) zwischen dem 5. und 6. Oktober 2017 eine große Zusammenkunft aller ehemaligen Freiwilligen und Partnerorganisationen in Saarbrücken veranstalten.

Zahlreiche informative und kulturelle Programmpunkte werden die eingeladenen Partnerorganisationen sowie die derzeitigen und ehemaligen Freiwilligen während der Veranstaltung erwarten. Darunter werden beispielsweise ein „Open Space“ und verschiedene Diskussionsrunden die Möglichkeit bieten, sich über alle Themen und Fragestellungen  rund um den Freiwilligendienst auszutauschen. Abseits der offiziellen Gesprächsrunden wird am Abend ein Konzert die Veranstaltung musikalisch abrunden.

Für eine kreative und einzigartige Gestaltung dieser Festlichkeiten sucht das DFJW nun für mehrere Animationen und Projekte die Ideen und Vorschläge aller ehemaligen und derzeitigen Freiwilligen, die an der Veranstaltung teilnehmen werden:

für die Entstehung einer Fotoausstellung, die die Erfahrungen und Erlebnisse aus den letzten 10 Jahren Freiwilligendienst zum Ausdruck bringen soll, werden Projektideen zur Gestaltung und Umsetzung dieser gesucht. Es können außerdem eigene kreative Beiträge präsentiert werden, beispielsweise auf musikalische, filmische, tänzerische oder poetische Weise – der Umsetzung und den Ideen seien hierbei keine Grenzen gesetzt! Neben der gemeinsamen kreativen Gestaltung der Jubiläumsfeier wird außerdem ein deutsch-französisches Moderationspaar gesucht, das die Reden und Diskussionsrunden während der offiziellen Festlichkeiten begleiten möchte.

Bis zum einschließlich 23. April 2017 können alle Projektideen rund um das Thema „10 Jahre Deutsch-Französischer Freiwilligendienst“ sowie offene Fragen an volontariat@ofaj.org gesendet werden.

 

 


Ausschreibung für Einsatzstellen – Deutsch-Französischer Freiwilligendienst im Hochschulbereich

Die Einsatzstellen können sich für den Deutsch-Französischen Freiwilligendienst bis zum 24.
Februar 2017 über die Plattform TCC – Volontariat bewerben: http://tcc.volontariat.ofaj.org

Im Rahmen des Freiwilligendienstes soll die Freiwillige/ der Freiwillige den Universitätsalltag
bereichern sowie außeruniversitäre Projekte mit organisieren und initiieren. Sie/ er kann
beispielswiese Projekte und Veranstaltungen zur Förderung der deutschen sowie
französischen Sprache und Kultur organisieren, Studierende bei der Planung einer
internationalen Mobilität begleiten oder Studierenden verschiedener Fakultäten interkulturelle
Aktivitäten aller Art vorschlagen.

Die Tätigkeitsfelder können je nach Einsatzstelle variieren. Die Tutorin/ der Tutor definiert die Aufgabenbereiche der Freiwilligen.

Beispiele für mögliche Einsatzbereiche:

  • Europäische und internationale Öffnung der Hochschule durch die Organisation von spezifischen Projekten rund um die Studierendenmobilität (deutsch-französische Veranstaltungen, fach- und themenorientierte Seminare, usw.).
  • Begleitung von Studierenden, die eine Mobilitätsförderung in Frankreich oder Europa beantragen (Praktikumssuche, usw.)
  • Austausch zwischen deutschen und französischen Universitäten wiederbeleben
  • Einsatzgebiete, die zur persönlichen und zivilgesellschaftlichen Bereicherung der Freiwilligen/ des Freiwilligen beitragen (soziales Engagement, Unterstützung von Studierenden, z.B. mit Behinderung, Begleitung von ausländischen Studenten und Erstsemester, etc.)
  • Organisation von kulturellen Veranstaltungen (Stammtische, Kulturabende, kulturelle Ausflüge, internationale Theatergruppe)
  • Mitgestaltung bei der Umsetzung von deutsch-französischen Projekten, die vom DFJW unterstützt werden (Deutsch-Französischer Tag, Kooperation mit den DFJW Juniorbotschaftern, 1234 Projekte usw.)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

 

Seite drucken